Elektronische Schließsysteme

Der Einsatz elektronischer Schließanlagen gewinnt zunehmend an Bedeutung. Die Gründe dafür liegen unter anderem in den gestiegenen Sicherheitsanforderungen. So ermöglichen z.B. elektronische Lösungen das sofortige Sperren verloren gegangener Schlüssel. Wesentliche Vorteile elektronischer Schließsysteme gegenüber mechanischer Schließanlagen basieren darauf, dass diese vielfach die heutigen Anforderungen an die Gebäudenutzung nicht erfüllen. Dazu gehören neben der sofortigen Sperrung verlorener Schlüssel, eine flexible Vergabe von Schließberechtigungen oder sich überschneidende Schließungen.

Oftmals fehlen auch die Dokumentation der Zutritte, insbesondere im Hinblick auf Diebstähle und Einbruchspuren. Auch hier können elektronische Schließanlagen ergänzend zur Mechanik oder vor allem als eigenständige Alternative eingesetzt werden.




  • gallery thumbnail

KABA c-lever Türbeschlag



Der c-lever ist ein elektronischer Türbeschlagsleser mit integrierter Kupplung, bei dem, nach der Identifikation eines berechtigten Mediums, das Schloss manuell geöffnet werden kann. Die Zutrittsberechtigung wird optisch und akustisch angezeigt. Der Beschlag ist an der Türaußenseite (über dem Drücker) mit einer Leseantenne ausgerüstet.


Technische Produktmerkmale - KABA c-lever Türbeschlag:
  • Bietet erhöhte Sicherheit, da das Schloss erst bei Vorlage eines berechtigten Ausweises aktiviert wird
  • Eignet sich für viele Büro- und Industrieanwendungen, besonders Bürotüren
  • Lässt sich auf fast jede Holz-, Glas- oder Metalloberfläche einbauen
  • Ist kompatibel mit verschiedenen Türgriffen, d.h. fügt sich einfach in Ihr bestehendes Türdesign ein
  • Kann mit einer mechanischen Notöffnung ausgerüstet werden, was im Notfall Menschenleben retten kann